Informations-Dienst

Informationen bekommen unsere Kunden eher zu viel als zu wenig. Aus dieser Fülle die relevanten herauszufiltern, wird immer schwieriger.

Wir verfolgen für Sie die rechtlichen Entwicklungen, deren praktische Umsetzung und aktuelle Probleme. Die wichtigsten Informationen werden verständlich aufbereitet, fachlich bewertet und hinsichtlich der betrieblichen Auswirkung kommentiert. Bleiben nach dem Lesen einer Meldung noch Fragen offen, so besteht die Möglichkeit, sich per E-Mail direkt an den Autor zu wenden.

Durch die "UMCO Info-Mail" wird der Nutzer regelmäßig auf neue Meldungen hingewiesen. Welche Themenbereiche abgefragt werden sollen, entscheidet man selbst.

Derzeit umfasst unser Informations-Dienst die Fachbereiche Anlagensicherheit, Arbeitsschutz, Gefahrgut, Gefahrstoffe, Neues aus dem Netzwerk, REACH, Biozide, Umweltschutz, Sonstiges.

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen und unverbindlichen Testzugang unter "Kontakt" an. 

 

Anpassung der REACH Verordnung zum Anhang II (SDB) in Vorbereitung

Die EU Kommission hat einen Entwurf für eine Änderungsverordnung zur Verordnung 453/2010 veröffentlicht, u.a. geht es auch um die Gültigkeit von vorhandenen SDB nach dem 1.6.2015.

Übergangsfrist der 6. ATP zur CLP-Verordnung verlängert

Mit Verordnung Nr. 2015/491 zur Änderung der CLP-Verordnung, wurde die Übergangsfrist zur Anwendung der geänderten harmonisierten Einstufung / Kennzeichnung vom 1. April 2014 auf den 1. Juni 2016 verlängert.

GHS in Kanada

Im kanadischen Gesetzesblatt wurde am 11. Februar die Anpassung des jetzigen Chemikalienrechts auf das GHS System unter dem Stichwort „WHMIS 2015“ veröffentlicht.

ECHA veröffentlicht neue FAQs zur CLP-Verordnung

Die neuen 5 FAQs erläutern u.a. Fragen zur harmonisierten Einstufung, zu CLP Piktogrammen und zur Kennzeichnung und Verpackung von Biozid-Produkten

Anforderungen an auflösbare Verpackungen wurden verschärft

Die Änderungsverordnung 1297/2014 zur CLP-Verordnung vom 6.12. verschärft die Anforderungen an auflösbare Verpackungen von Waschmitteln für Verbraucher (Anh. II, Abschnitt 3).

Eckpunkte der Gefahrstoff-Verordnung 2015

Auf der Seite der BAUA wurde eine Präsentation des AGS (Ausschuss für Gefahrstoffe) zu den Eckpunkten der Gefahrstoff-Verordnung 2015 veröffentlicht.

ENTWURF: Anpassung der CLP-Verordnung (7.ATP)

Die EU Kommission hat einen Entwurf zur Änderung der CLP-Verordnung vorgelegt. Dieser ENTWURF zur sog. 7.ATP enthält eine Änderung zum Inkrafttreten der 6. ATP in Bezug auf die Anwendung der Einstufung/Kennzeichnung.

Änderungsverordnung zur CLP-Verordnung („6. ATP“)

Die Verordnung 605/2014 vom 6. Juni 2014 beinhaltet Übersetzungen von H- und P-Sätzen in die kroatische Sprache und div. Änderungen der harmonisierten Stoffliste, z.B. STYROL

Neuer Grenzwert zur Einstufung von NMP

Das RAC (Risk Assessment Committee) hat auf der Sitzung Anfang Juni bei verschiedenen bereits harmonisiert eingestuften Stoffen (u.a. bei N-Methyl-Pyrrolidone) Änderungen in der Einstufung verabschiedet.

Kurzmitteilung: Änderung des ChemG

Wie bereits am 15.04.2014 im Info-Dienst mitgeteilt, wird die Frist nach §28 des ChemG um zwei Jahre verlängert.