Informations-Dienst

Informationen bekommen unsere Kunden eher zu viel als zu wenig. Aus dieser Fülle die relevanten herauszufiltern, wird immer schwieriger.

Wir verfolgen für Sie die rechtlichen Entwicklungen, deren praktische Umsetzung und aktuelle Probleme. Die wichtigsten Informationen werden verständlich aufbereitet, fachlich bewertet und hinsichtlich der betrieblichen Auswirkung kommentiert. Bleiben nach dem Lesen einer Meldung noch Fragen offen, so besteht die Möglichkeit, sich per E-Mail direkt an den Autor zu wenden.

Durch die "UMCO Info-Mail" wird der Nutzer regelmäßig auf neue Meldungen hingewiesen. Welche Themenbereiche abgefragt werden sollen, entscheidet man selbst.

Derzeit umfasst unser Informations-Dienst die Fachbereiche Anlagensicherheit, Arbeitsschutz, Gefahrgut, Gefahrstoffe, Neues aus dem Netzwerk, REACH, Biozide, Umweltschutz, Sonstiges.

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen und unverbindlichen Testzugang unter "Kontakt" an. 

 

Das öffentliche Einstufungs- und Kennzeichnungsverzeichnis steht auf der Internetseite der ECHA zur Verfügung

Mit erheblicher Verspätung wurde am 13. Februar 2012 das öffentlich zugängliche Einstufungs- und Kennzeichnungsverzeichnis nach Artikel  42 der CLP-Verordnung in Betrieb genommen.

Entwurf der 3. ATP zur CLP-Verordnung veröffentlicht.

Die EU Kommission hat im Oktober 2011 den Entwurf einer 3. ATP zur CLP-Verordnung veröffentlicht. Der Entwurf enthält 6 geänderte Stoffeinstufungen und 11 neue Stoffeinträge im Anhang VI (Tabellen 3.1 und 3.2).

Problematische Erfahrungen beim Zulassungsverfahren für Biozid-Produkte

Die Erfahrungen zur Zulassung von Biozid-Produkten bzw. zur gegenseitigen Anerkennung in Deutschland haben gezeigt, dass es zu Konflikten kommen kann, die erhebliche Probleme für die Unternehmen darstellen.

Änderung des Chemikaliengesetzes in Kraft getreten

Verbesserungen bei Chemikalienkennzeichnung und Giftinformation

Verschärfung der Kennzeichnung für Styrol ist zu erwarten

Die ECHA startete am 10.10.2011 die öffentliche Konsultation zur Änderung (Verschärfung) der Einstufung und Kennzeichnung von Styrol. Die Frist für Kommentierungen ist auf den 24.11.2011 festgesetzt.

Anpassung des Chemikaliengesetzes aufgrund der CLP Verordnung

Wie bereits angekündigt (siehe Artikel vom 19.05.2011) soll das Chemikaliengesetz bzgl. einer Meldeverpflichtung aller gefährlichen Stoffe und Gemische an das BfR erweitert werden. Hierzu hat der Bundesrat am 23.09.2011 eine Entschließung zur Übermittlung der vollständigen Rezeptur eines Produktes getroffen.

Neue Leitlinien der ECHA veröffentlicht

Die ECHA hat zwei neue Leitlinien veröffentlich, eine zur Erstellung von Sicherheitsdatenblättern, eine weitere zur Kennzeichnung und Verpackung gemäß CLP Verordnung.

Neue Biozid-Meldeverordnung in Kraft getreten

Die alte Biozid-Meldeverordnung war bereits zum 14. Mai 2010 nicht mehr gültig. Die neue Biozid-Meldeverordnung (ChemBiozidMeldeV - Bundesgesetzblatt S. 1085 f.) ist am 18.6.2011 in Kraft getreten.

Vermarktungsverbote für Biozid-Produkte

Die EU veröffentlicht weitere Liste mit 24 Wirkstoff-/Produktartkombinationen, die zukünftig nicht mehr auf dem europäischen Markt in Verkehr gebracht werden dürfen.

ECHA veröffentlicht 4. Entwurf eines Leitfadens zu Sicherheitsdatenblätter

Die ECHA hat auf ihrer Homepage am 21. Juli eine weitere Überarbeitung des Leitfadens zur Erstellung von Sicherheitsdatenblätter veröffentlicht.