Informations-Dienst

Informationen bekommen unsere Kunden eher zu viel als zu wenig. Aus dieser Fülle die relevanten herauszufiltern, wird immer schwieriger.

Wir verfolgen für Sie die rechtlichen Entwicklungen, deren praktische Umsetzung und aktuelle Probleme. Die wichtigsten Informationen werden verständlich aufbereitet, fachlich bewertet und hinsichtlich der betrieblichen Auswirkung kommentiert. Bleiben nach dem Lesen einer Meldung noch Fragen offen, so besteht die Möglichkeit, sich per E-Mail direkt an den Autor zu wenden.

Durch die "UMCO Info-Mail" wird der Nutzer regelmäßig auf neue Meldungen hingewiesen. Welche Themenbereiche abgefragt werden sollen, entscheidet man selbst.

Derzeit umfasst unser Informations-Dienst die Fachbereiche Anlagensicherheit, Arbeitsschutz, Gefahrgut, Gefahrstoffe, Neues aus dem Netzwerk, REACH, Biozide, Umweltschutz, Sonstiges.

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen und unverbindlichen Testzugang unter "Kontakt" an. 

 

Die ECHA bietet Hilfe bei Registrierungen und CLP-Meldungen an.

Die Europäische Chemikalien Agentur ECHA bietet Unternehmen in Ausnahmefällen Unterstützung bei Problemen an.

ECHA schlägt 11 weitere Stoffe für die SVHC-Kandidatenliste vor

Am 30. August hat die Europäische Chemikalien Agentur, ECHA, eine Liste von 11 Stoffen veröffentlicht, die möglicher Weise in die Kandidatenliste der besonders besorgniserregenden Stoffe (substances of very high concern, SVHC) aufgenommen werden.

ECHA nimmt 8 neue Stoffe in die SVHC Kandidatenliste auf

Am 18. Juni 2010 hat die Europäische Chemikalien Agentur 8 weitere Stoffe in die Kandidatenliste für ein mögliches Zulassungsverfahren aufgenommen.

Anhang XVII (Beschränkungen) REACH geändert

Die Änderung des Anhangs XVII von REACH betrifft das Inverkehrbringen von Dichlormethan, Lampenöle und Grillanzünder sowie zinnorganische Verbindungen.

Bekanntmachung 409: Nutzung der REACH Informationen für den Arbeitsschutz

Der AGS hat eine neue Bekanntmachung (BekGS) in Form von Fragen und Antworten zur Nutzung von REACH Informationen für den Arbeitsschutz veröffentlicht.

ECHA schlägt acht neue Stoffe für die Kandidatenliste vor

Die Europäische Chemikalienagentur ECHA hat am 8. März 2010 eine Liste von acht möglichen Kandidaten für eine Zulassung veröffentlicht.

Update IUCLID 5 und REACH-IT

Die Europäische Chemikalienagentur ECHA informierte, dass das für die Registrierung von Stoffen zu verwendende IT-Tool IUCLID 5 ab dem 15. Februar in der Version IUCLID 5.2 zur Verfügung steht.

Wichtiges und Wissenswertes zum nachgeschalteten Anwender

Neue, verständliche Broschüre zu REACH herausgebracht

Harmonisierte Einstufung für White Spirit vorgeschlagen!

Am 18.01.2010 veröffentlichte die ECHA für drei weitere Stoffe Vorschläge zur harmonisierten Einstufungen. Es handelt sich um White Spirit, Fuberidazole und Thiacloprid.

 

GHS Umsteigehilfe

Das handliche Faltblatt zeigt übersichtlich, welche Symbole nach GHS auf Ihren Produkten kleben müssen, die vorher ein oranges oder gar kein Label trugen.