Sachkunde Sicherheitsdatenblätter

Sie erlangen die Sachkunde für die Erstellung von Sicherheitsdatenblättern gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006(REACH), Anhang II

Sicherheitsdatenblätter zu erstellen ist Übungssache und auch Sie werden mit ein wenig Unterstützung zum "SDB-Profi". Sie erhalten hier alle relevanten Informationen für den richtigen Umgang mit den notwendigen Vorschriften. Neben der Einstufung und Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP), liegt unser Schwerpunkt auf allen Aspekten, die Sie für eine professionelle Erstellung benötigen.

Anhand von zahlreichen praktischen Beispielen und Übungen zum Einstufen und Kennzeichnen von Stoffen und Gemischen, vermitteln Ihnen unsere Experten die nötigen Fachkenntnisse. Sie erlangen dadurch die Sachkunde zur Erstellung von Datenblättern nach dem aktuellsten Stand. 

  • Ersteller(innen) von Sicherheitsdatenblättern und solche, die es werden wollen
  • Produktsicherheitsverantwortliche
  • Überblick über das bestehende europäische und nationale Chemikalienrecht
  • Allgemeine Grundlagen: chemische Begriffe und Nomenklatur, Grundkenntnisse in Toxikologie und Ökotoxikologie
  • Einstufung, Kennzeichnung und Etikettierung gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008(CLP)
  • Grundlagen der Gefahrgutklassifizierung
  • Weitere internationale und nationale Rechtsvorschriften (z.B. RL 96/82/EG, VwVwS, TRGS900)
  • Aufbau und Bedeutung von Sicherheitsdatenblättern und erweiterten Sicherheitsdatenblättern anhand der Verordnung (EG) Nr. 2015/830
  • Erste-Hilfe Maßnahmen, Unfallverhütung
  • sichere Handhabung und Lagerung
  • Praktische Übungen
  • Stoff- und Datenrecherche – hilfreiche Quellen 
  • Bitte bringen sie eine aktuelle CLP-Verordnung inklusive Anhänge I-V mit. Alternativ können sie diese auch gegen eine Gebühr von 10,00 € im Seminar erwerben.  
  • Dieses Seminar wird vom VDSI (Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit) als Fortbildungsveranstaltung anerkannt. Mitglieder können dort folgende Punkte beantragen: