Pressemitteilungen

 

Hamburg, 18. Januar 2018 - Die UMCO GmbH setzt großes Vertrauen in ihre Mitarbeiter. Michael Dennerlein, bisheriger Leiter des Team Arbeitsschutz, ist neuer Leiter des Bereichs Safety-Health-Environment-Management und Gefahrgut. In seiner neuen Funktion wird er vor allem für die strategische sowie personelle Führung des Bereichs verantwortlich sein und diesen maßgeblich weiter ausbauen.

Hamburg / Hangzhou, 18. Dezember 2017 - UMCO GmbH richtete gemeinsam mit seinen langjährigen Partnern REACH24H aus China und dem National Chemical Emergency Centre (NCEC) aus Großbritannien auf der neunten Chemical Regulatory Annual Conference (CRAC 2017) in Hangzhou einen Appell für einen verantwortungsvolleren Umgang mit gefährlichen Stoffen an die chemische Industrie und betonten ihre beständige Zusammenarbeit.

Hamburg, 17. November 2017 - Seit 1982 sind umfassende Compliance-Dienstleistungen der Kern des Beratungshauses. Im Fokus der Services stehen immer die Rechtssicherheit im Umgang mit gefährlichen Stoffen sowie deren globale Vertriebsfähigkeit. Heute betreuen 70 Experten an den Standorten Hamburg, Köln und Rottweil über 1.000 Kunden weltweit. Für die Zukunft stehen die Punkte Digitalisierung und Internationales auf der Agenda.

Hamburg, 7. November 2017 - „Den Überblick bei der Lagerung von verpackten Gefahrgütern und Gefahrstoffen zu behal-ten, stellt Betreiber in der Praxis vor vielfältige Herausforderungen. Zum richtigen Zeitpunkt die geforderten Maßnahmen zu treffen ist häufig schwer und erfordert Expertenwissen aus unterschiedlichsten Rechtsbereichen“, sagt Peter Duschek, Geschäftsführer der UMCO GmbH.

Hamburg, 23. Oktober 2017 - Die Lebenszyklusphasen eines Stoffes – zum Beispiel eines Pigments - sind abwechslungsreich und so manch eine Frage bringt selbst erfahrene Fachleute ins Grübeln. Was sind relevante Expositionsszenarien? Welche Aspekte sind aus der Umweltperspektive interessant?

Hamburg, 1. September 2017 - Wer im Ausland, insbesondere in China mit Gefahrstoffen agiert, weiß um die Herausforderungen der länderspezifischen Besonderheiten. Deshalb bietet die UMCO GmbH Anfang Dezember 2017 in Hamburg und Köln das Tagesseminar: „Klassifizierung, Management und Transport von Gefahrstoffen in China“ an. Es richtet sich an Beteiligte an der Transportkette, Produktmanager, Qualitätsmanager und Verantwortliche für Vertriebssicherheit.

Hamburg 25. August 2017 - Eine starke Bremsung reicht aus und schon kann aus dem Frachtgut ein tödliches Geschoss werden. Für mehr Sicherheit ist eine korrekt gesicherte Ladung deshalb unerlässlich. Der Paragraph 22 der Straßenverkehrsverordnung (StVO) besagt, dass für eine rechtskon-forme Ladungssicherung „anerkannte Regeln der Technik“ anzuwenden sind, aus diesem Grund bietet UMCO Schulungen gemäß der Richtlinienreihe VDI 2700a an. Wie genau die Fracht gesichert werden muss, lässt die StVO allerdings relativ offen.

Hamburg 1. August 2017 - Die UMCO GmbH erweitert ihr Schulungsangebot um drei neue Seminare. Neben unserem umfassenden Standardangebot nehmen wir stets gezielt aktuelle, branchenspezifische Herausforderungen in unser Seminarportfolio mit auf. Aus diesem Grund haben wir unser Programm erweitert.

Neue Seminare

Hamburg, 18. Mai 2017 - Das lange Warten hat ein Ende und das ziemlich überraschend: Die neue bundesweite Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) wurde am 21. April beschlossen und ist bereits ab dem 1. August rechtlich bindend. Die bisher geltenden Länderregelungen treten somit zu diesem Zeitpunkt außer Kraft und der einheitliche gesetzliche Rahmen ist verbindlich gültig.

UMCO macht Ihren Betrieb fit für die AwSV

Hamburg, 27. April 2017 - Die UMCO GmbH gestaltet angesichts der Neuerungen im Versand und Transport von Lithiumbatterien das Faltblatt „Praxishilfe Lithiumbatterien – Versand per Straße, See und Luft“ neu. Gefahrgutverantwortliche wie u.a. Absender, Verpacker und Fahrer von Gefahrguttransporten haben dadurch stets die aktuellsten Informationen griffbereit verfügbar. Eine intuitiv aufgebaute Struktur sowie eine Schritt für Schritt Erläuterung der zu beachtenden gesetzlichen Anforderungen zeichnen das handliche Faltblatt aus.