Rechts- und Haftungssicherheit im Umwelt-, Arbeitsschutz- und Chemikalienrecht

Mit Hilfe unserer Compliance Lösung wird die Einhaltung der Rechtsvorgaben im Umwelt-, Arbeitsschutz- und Chemikalienrecht leicht gemacht

Sie sind Betreiber einer Anlage? Dann tragen Sie grundsätzlich die Verantwortung für die Themen Umwelt-, Arbeitsschutz- und Chemikalienrecht in Ihrem Unternehmen. Doch welche Pflichten ergeben sich konkret hieraus für Sie?

Neben der reinen Kenntnis der relevanten Rechtsvorschriften, müssen Sie Ihre Betreiberpflichten ableiten und deren Bearbeitung in Ihrem Hause delegieren. Mit unserer Compliance Lösung können Sie Ihre spezifischen Betreiberpflichten mit wenig Aufwand übersichtlich delegieren, überwachen und nachweisen.

Unsere Wirksamkeitskontrolle sichert Ihnen darüber hinaus eine zeiteffektive Umsetzung – sowohl durch Aktivitäten vor Ort, wie Compliance Audits, als auch durch das System an sich. Am Ende haben Sie eine haftungs- und rechtssichere Organisation.

Unsere Lösung umfasst 6 Aspekte:

  • Bestandsaufnahme: Am Anfang jeder Compliance Lösung steht immer eine Bestandsaufnahme. In einer Begehung und einem gemeinsamen Workshop ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen alle relevanten Rechtsvorschriften auf EU-, Bundes- und Landesebene. Hierzu zählen vor allem die Bereiche Umweltrecht, Arbeitsschutzrecht, Anlagensicherheit, Abfallrecht, Chemikalienrecht, Gefahrgutrecht, Gewässerschutzrecht, Immissionsschutzrecht, Naturschutzrecht und Bodenschutzrecht.
  • Erstellung eines Rechtskataster: Im Anschluss erstellen wir aus den Ergebnissen ein Rechtskataster, in dem die ermittelten Vorschriften nach Rechtsgebieten gegliedert zusammengefasst dargestellt werden. Dies kann zum einen in Ihrem eigenen Managementsystem erfolgen oder Sie buchen über uns den Haufe Vorschriften Manager von unserem Kooperationspartner, der Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, die unsere fachliche Expertise als technischer Dienstleister optimal ergänzt.
  • Identifizierung und Zuordnung der Pflichten: Als nächster Schritt leiten wir aus dem Rechtskataster Ihre konkreten Betreiberpflichten ab. Hierzu gleichen wir mit Ihnen die rechtlichen Anforderungen zu den bestehenden Prozessen im Unternehmen ab. Die jeweiligen Pflichten werden dann in den Haufe Vorschriften Manager für jeden nachvollziehbar formuliert eingetragen und an die entsprechenden Personen delegiert.
  • Einführungsworkshops: In unserem Einführungsworkshop gehen wir Schritt für Schritt die Benutzung des Systems durch. Aus den Vorschriften resultierende Pflichten können erfasst und delegiert werden. Am Ende wissen alle Mitarbeiter, in welcher Art und Weise sie Aufgaben bearbeiten bzw. Pflichten delegieren können. Durch die laufende Dokumentation bleibt der Umsetzungsstand der Pflichten immer transparent.
  • Wirksamkeitskontrolle: Eine Wirksamkeitskontrolle geschieht zum einen durch das System. So können Sie bereits bei einer Delegation einer Aufgabe die Überprüfung dieser Aufgabe einer weiteren Person zuordnen. Zum anderen führen wir Compliance Audits vor Ort durch, in denen die Einhaltung, Umsetzung und Wirksamkeit von Aufgaben und Prozessen genau unter die Lupe genommen wird und sich hieraus ergebende Änderungen sofort umgesetzt werden.
  • Aktualität und Sicherheit: Rechtsvorschriften ändern sich ständig. Aus diesem Grund verfolgen wir stetig die Vorschriften auf EU, Bundes- und Landesebene und prüfen diese auf ihre Relevanz für Ihr Unternehmen. Durch regelmäßige inhaltliche und Software Updates des Haufe Vorschriften Managers sind Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Ihr Vorteil

  • Zeitersparnis - niemand muss Hunderte von Gesetzestexten lesen
  • Übersichtlichkeit - auf einen Blick erschließt sich, wer wann was zu tun hat
  • Aktualität - automatische Anpassung bei gesetzlichen Änderungen