Stressfrei registrieren unter REACH

Informieren Sie sich rechtzeitig, um die bestmögliche Entscheidung für Ihr Unternehmen treffen zu können, frühzeitig entsprechende Vorkehrungen zu planen und so 2018 gelassen entgegen zu sehen.

Die Zeit drängt! Mit dem 31. Mai 2018 endet die letzte Registrierungsfrist für Stoffe bis zu 100 Tonnen. Wer als potenzieller Registrant jetzt noch nicht weiß, welche Stoffe er zu welchen Bedingungen registrieren wird, läuft Gefahr finanzielle und zeitliche Handlungsspielräume zu verlieren. Schaffen Sie mit Hilfe unseres Seminars für sich Klarheit über Ihre rechtliche Stellung, die daraus entstehenden Pflichten und welche Rahmenbedingungen und Anforderungen Sie brauchen, um wirtschaftlich sinnvolle Entscheidungen treffen zu können und Rechtskonformität über 2018 hinaus sicherzustellen.

Profitieren Sie von unserer langjährigen REACH-Erfahrung bei der Beantwortung der essenziellen Fragen: Wie funktioniert die gemeinsame Registrierung? Wie können Sie den Status im Stoff Informations Austausch Forum (SIEF) ermitteln, um die für Sie in Frage kommenden Optionen zu erkennen? Und können Sie sich einer gemeinsamen Registrierung anschließen oder müssen Sie die Federführung selbst übernehmen? In unserem Seminar gehen wir detailliert auf diese Fragestellungen ein und geben Ihnen wertvolle Tipps.

  • Personen, die im Unternehmen strategische Entscheidungen treffen über die Rohstoffbeschaffung und/oder die Gestaltung des chemischen Produktportfolios
  • REACH-Verantwortliche
  • Überblick über die gemeinsame Registrierung
  • Ermittlung des Status "Stoff Informations Austausch Forum“ (SIEF) und Erkennen von in Frage kommenden Optionen
  • Entscheidungsfindung: Anschluss an gemeinsame Registrierung oder Übernahme der Federführung
  • Stoffrecherchen und Datenbeschaffung
  • Hilfestellung bei der Vorregistrierung
390€ zzgl. MwSt.