Sachkunde Sicherheitsdatenblätter für Fortgeschrittene

Frischen Sie ihr bereits vorhandenes Fachwissen auf und vertiefen sie Ihre Sachkunde zur Erstellung von Sicherheitsdatenblättern gemäß REACH-Verordnung (1907/2006), Anhang II.

Sicherheitsdatenblätter müssen von sachkundigen Personen erstellt werden, so verlangt es die die Verordnung 2015/830 (REACH-Verordnung Anhang II in der geltenden Fassung). Doch eine einmalige Unterweisung genügt nicht, denn wer Stoffe und Gemische in Verkehr bringt, muss laut der o.a. Verordnung darauf achten, dass die sachkundige Person sich regelmäßig weiterbildet.
 
Nach diesem sehr praktisch orientiertem Seminar sind sie im Hinblick auf Neuerungen und anstehende Änderungen in Bezug auf sicherheitsdatenblattrelevante Themen auf dem neuesten Stand.
 
 
  • Ersteller von Sicherheitsdatenblättern, die bereits über die Sachkunde zur Erstellung von Sicherheitsdatenblättern verfügen, z.B. durch das Seminar Sachkunde Sicherheitsdatenblätter bei der UMCO oder einem anderen Veranstalter
  • Produktsicherheitsverantwortliche
  • Neuerungen im Chemikalienrecht
  • Änderungen in zusätzlichen Rechtsvorschriften, die zu beachten sind
  • Aktuelle Fragestellungen
  • Praxisübungen Einstufen und Kennzeichnen von Stoffen und Gemischen
  • Voraussetzung für den Kurs ist die Sachkunde Sicherheitsdatenblätter entweder durch eine Seminar bei UMCO oder einem anderen Anbieter
  • Dieses Seminar wird vom VDSI (Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit) als Fortbildungsveranstaltung anerkannt. Mitglieder können dort folgende Punkte beantragen: