Ladungssicherung nach VDI 2700a

Sie möchten Ihre Ladung nach einer starken Bremsung noch genauso in ihrem Frachtraum vorfinden, wie vorher? Dann ist eine gute Sicherung unabdingbar. Die Richtlinienreihe VDI 2700a liefert hierzu klare Vorgaben, die jeder in der Transportkette Involvierte kennen muss. Ein Wissen, das aufgrund der kontinuierlichen technischen Veränderungen und Neuerungen permanent aufgefrischt werden sollte.

Auf Grundlage dieses Seminars sind Sie zukünftig in der Lage sichere Entscheidungen im beruflichen Alltag zu treffen. Die Veranstaltung bringt Ihre Fachkenntnis auf den neuesten Stand und ist genauso für Einsteiger ohne Vorwissen, als auch für Personen mit Vorwissen geeignet. Unsere Experten zeigen Ihnen die häufigsten Fehlerquellen und wie sie zu vermeiden sind.

  • Verlader, LKW-Fahrer und Disponenten
  • Alle Personen, die für die Ladungssicherung auf Fahrzeugen verantwortlich sind
  • Alle Personen, die Ladungen selbst sichern
  • Rechtliche Grundlagen der Ladungssicherung
  • Pflichten und Verantwortlichkeiten
  • Physikalische Einflüsse auf die Ladung im Straßenverkehr
  • Anforderung an das Transportfahrzeug
  • Arten der Ladungssicherung
  • Ermittlung der erforderlichen Sicherungskräfte
  • Zurrmittel sowie weitere Hilfsmittel für die Ladungssicherung
  • Für die Teilnahme am Seminar sind keine Vorkenntnisse nötig.

Referent(en):

390€ zzgl. MwSt.