REACH

Erstellen von Expositionsszenarien für Stoffe - für Registranten und Händler von Stoffen

Lieferanten von registrierten Gefahrstoffen über 10t/a sind verpflichtet mit dem Sicherheitsdatenblatt Expositionsszenarien (erweiterte Sicherheitsdatenblätter = eSDB) über die relevanten identifizierten Verwendungen zu kommunizieren.

Lesen und Verstehen von Expositionsszenarien (eSDB) / REACH im Arbeitsschutz

Expositionsszenarien haben eine bedeutende Rolle für die innerbetriebliche Praxis. Aber wie sind die Inhalte zu verstehen und welche Konsequenzen ergeben sich genau daraus für Arbeitsschutz, Umwelt- und Produktsicherheit? 

Stressfrei registrieren unter REACH

Informieren Sie sich rechtzeitig, um die bestmögliche Entscheidung für Ihr Unternehmen treffen zu können, frühzeitig entsprechende Vorkehrungen zu planen und so 2018 gelassen entgegen zu sehen.

Update Verwendungsbeschreibung unter REACH

In der Veröffentlichung der neuen Leitlinie R12 durch die ECHA Ende 2015 finden sich sowohl Klarstellungen als auch Anpassungen und Ergänzungen einiger Verwendungsdeskriptoren. Im Rahmen des Seminars erörtern wir die Veränderungen und diskutieren die Relevanz für das zukünftige Use Mapping, die Expositionsbewertung und die erweiterten Sicherheitsdatenblätter

Zulassung unter REACH - Auswirkungen, Pflichten und Optionen für nachgeschaltete Anwender

In unserem Seminar erfahren Sie alles Wichtige für nachgeschaltete Anwender, wenn es um das Thema zulassungspflichtige Stoffe und deren Zulassung geht.

Die Anzahl der zulassungspflichtigen Stoffe auf dem Anhang XIV der REACH-Verordnung nimmt zu, immer mehr Unternehmen sind davon betroffen. Aber was für Auswirkungen kommen auf Sie als nachgeschalteter Anwender zu, wenn sie einen zulassungspflichtigen Stoff im Betrieb verwenden? Lassen Sie sich von unseren REACH-Experten einen Überblick über die in Frage kommenden Möglichkeiten geben.